Bio – Produkte und moderne Weinkeller

Transfer vom Hotel um ca. 09:30 Uhr. Wir starten im hoch über dem Meer gelegenen Ort Serrara. Über alte Treppenwege und mediterrane Bergwiesen steigen wir langsam hinunter zur Südküste und erreichen die Lagen der „Cantine Ruffano“. Hier wird an den sanften Südhängen seit 2005 nicht nur Wein kultiviert, sondern auch Obstgärten, Orangen- und Zitronenhaine, alles für die eigene Marmeladenproduktion. Olivenbäume für das eigene Öl, Bienenstöcke für die Landschaftspflege und eigenen Honig werden wir bestaunen können. Auf umgelagertem Tuffgestein (Tuffit) baut der Winzer zwischen den Rebstöcken nach alter Tradition auch Tomaten, Bohnen, Salat etc. an. Die Reben erzieht er nach dem „Guyot-System“. Die Weinprobe haben wir in seinem Keller nah am Meer, der auf einem alten griechischen Weinkeller aus dem 8. Jahrhundert v. Chr. basiert. Seine Landprodukte werden wir natürlich auch kosten wie z.B. Olivenöl, Marmelade etc.