Weinpresse der Antike - Weingut Pietratorcia

Transfer vom Hotel um ca. 09:30 Uhr. Wir starten diese Wanderung beim Hafenbecken von Ischia Porto. Unser Wanderweg führt durch einen lichten Wald aus mediterranen Steineichen, Pinien, Baumerika, die die Lava- und Eruptionsgesteine bewachsen. Wir passieren alte Terrassenanlagen mit verlassenen Weingärten. Entlang eines Vulkankraterrandes wandern wir durch den stillen duftenden Wald, blicken von hier oben auf das Meer mit dem Castello Aragonese und erreichen das Weingut „Giardino Mediterraneo“ an der Ostflanke des Vulkans Montagnone Maschiata. Auf Lapilli Gestein und vulkanischer Schlacke gedeihen die Reben ganz prächtig. Der fruchtbare Boden und das besondere Mikroklima bringen ganz eigene Weine hervor. Im Anschluss an die Besichtigung des Weinkellers mit Ursprung im 17. Jahrhundert gibt es die Weinprobe in der Probierstube in Panoramalage mit lokalen Spezialitäten.