Vom Lavastrom zu den heilenden Quellen

Mittwoch nachmittag, Dauer ca. 3 Std.

Geeignet für Menchen mit normaler Kondition.

  • Wir starten jeden Mittwoch - Nachmittag
  • Startpunkt: Ischia Porto, im Pinienwald
  • Dauer: ca. 3 Std.
  • Gehezeiten: ca. 15 Min.
  • Endpunkt: Buonopane
  • Preis: € 20,00/Person
Inklusive Transfer, Abholzeit in: St‘Angelo 13:20h; Panza 13:30h; Cuotto/Citara 13:35h; Forio Zentrum 13:40h; St‘Francesco 13:45h; Lacco Ameno: 13:50h; Casamicciola 13:55h; Ischia Porto/Ponte 14:05h; Cartaromana 14:10h; Maronti 14:00h

Bei diesem bequemen Minibus-Ausflug lernen Sie den interessanten Osten der Vulkan - Insel Ischia kennen. Hier erkennen wir besonders gut, wie die enormen Erdkräfte vor Jahrhunderten das Gesicht der Insel Ischia geformt haben.

INSIDER TIPP: Der Thermalpark Olympus wartet nicht nur mit grünen Thermalquellen auf, sondern auch mit ganz köstlichen, hausgemachten Kuchen - für die Wellness von Innen! Tut ja auch gut! Bei der Nitrodi-Quelle gibt es eine öffentlich zugängige Wasserzapfstelle. Wenn Sie sich Wasser abfüllen möchten, bringen Sie bitte eine entsprechende Flaschen mit.

Wir starten unseren Ausflug mit einem Besuch in der "Pineta" in Ischia Porto, einem zauberhaften Pinienhain, der auf Lava angepflanzt und kultiviert wurde. Die Pineta ist ein öffentlicher Park mit malerischen Winkeln und Ruhebänken, der sich durch ganz Ischia Porto zieht.
Vulkaneruptionen und Lavaströme als Zeugen aus den längst vergangenen Zeiten der aktiven Vulkantätigkeit weisen unserem Minibus den Weg.
Der Ost - Teil der Insel Ischia ist geologisch betrachtet der älteste Teil der Insel, denn er enstand vor mehr als 135.000 Jahren durch unterirdische vulkanische Aktivität. Wie Perlen sind hier 5 Vulkankrater an einer der zahlreichen Erdspalten aufgereiht. Entlang der Spalten konnte sich wie bei einer Sollbruchstelle das heiße Magma aus dem Erdinneren seinen Weg nach oben bahnen.
Eine dieser Bruchstellen in der Erdkruste führt uns in den Süden bis zum schönen Marontistrand mit seinen heilenden und vielfältigen Thermalquellen.
Im Thermalpark "Olympus", direkt am Strand gelegen, zeigt und erklärt man uns die faszinierend grünen Thermalquellen,sowie die aufwändige Fangoaufbereitung, Aerosol und Inhalationsbehandlungen.
Ein weiterer Höhepunkt unseres Ausfluges sind die Nitrodiquellen – ein wahrer Jungbrunnen, malerisch in den Bergen oberhalb von Maronti gelegen.
Schon die alten Griechen schrieben dieser Bikarbonat-Thermalquelle der Insel Ischia besondere Heilkräfte für die Haut und für die Schönheit der Damen zu. Probieren Sie es einfach aus! Wirkt übrigens auch bei Herren. Hier in der reizvollen Schlucht der Nitrodi-Quelle endet unsere Tour durch den faszinierenden Osten der Insel Ischia.

Nachfolgen finden Sie einigen der Highlights, die während der Ausflug gezeigt bzw. erklärt werden:

  • Pineinwald
  • grünen Thermalquellen
  • Lavaströme
  • Lavakamm
  • Fangoaufbereitung
  • Aerosol- und
  • Inhalationsbehandlungen
  • Panoramablicke
  • Vulkankrater
  • Vulkan-Eruptionsvehersage
  • Nitrodi-Quelle
  • Thermalpark "Olympus"
  • Marontistrand
  • Jungbrunnen

INSIDER TIPP: auf jeden Fall die Kamera nicht vergessen!

buchen » E-Mail senden »

Ausflugsteilnehmer

Eurogeopark. Faszination Insel Ost - Minibustour