Epomeo-Gipfel-Wanderung


Bilder beim Ausflug

Auf schönen Wanderwegen zum Epomeogipfel

Dienstag vormittag, Dauer ca. 4 Std.

  • Startpunkt: jeden Dienstag ca. 10:00 Uhr in Barano
  • Anspruch: leicht
  • Länge: 3,5 Km
  • Aufstieg: 280 m
  • Abstieg: 170 m
  • Gehzeit: ca. 3 Std.
  • Rastpause: ca. 1 Std.
  • Endpunkt: Fontana
  • Preis: € 26,00/Person (inkl. Transfer).
  • Sie werden beim Hotel abgeholt und zurückgebracht.

HINWEIS: Anmeldung erforderlich. Sie bezahlen beim Ausflug direkt bei uns, in bar! Keine Vorauszahlung, keine Anzahlung!

Inklusive Transfer: St‘Angelo 09:00h; Panza 09:10h; Cuotto/ Citara 09:15h; Forio Zentrum 09:20h; St‘Francesco 09:25h; Lacco Ameno: 09:30h; Casamicciola 09:35h; Ischia Porto/Ponte 09:45h; Cartaromana 09:50h; Maronti 10:00h

Unsere Wanderung zum höchsten Punkt der Insel Ischia beginnen wir in Toccaneto, etwa 500m über dem Meeresspiegel. Abseits der Touristenströme wandern wir zum höchsten Gipfel der Insel Ischia, dem Monte Epomeo. Zu Beginn geht es durch schattige Kastanienwälder und tiefe romantische Schluchten hinauf Richtung Epomeo. Dabei erfahren Sie, welches Geheimnis sich hinten den grünen Gesteinen am Wegesrand verbirgt und dass der Epomeo kein Vulkan ist. Er ist eine durch tektonische Kräfte gehobene Erdscholle. Auf dem Gipfel angekommen, werden wir mit einem grandiosen 360° Blick über die gesamte Insel Ischia und den Golf von Neapel belohnt. Nach einer verdienten Rastpause im Gipfelrestaurant (hier gibt es das beste bruschetta der Insel!!!) wandern wir anschließend bergab zum Bergdorf Fontana.

INSIDER TIPP: Im urigen Gipfelrestaurant, das in den Fels geschlagen wurde, erwartet Sie die sonnige Panoramaterrasse und die leckeren Spezialitäten der guten Köchin Teresa: z.B. Spaghetti „Epomeo“ mit Knoblauch, scharfe Pepperoni, nussigen Pinienkernen und mildsüßen Rosinen. Lecker!!! Oder natürlich der Klasssiker: Bruschetta mit den eigenen Epomeo-Tomaten und dem würzigen Basilikum aus dem Gipfelkräutergarten!

Auch im Hochsommer gut machbar, da es in den Berghöhen viel frischer als am Strand ist! Wir gehen durch luftige Höhen und Wälder und sind so nicht der prallen Sonne exponiert. Last but not least, also zu guter Letzt: tragen Sie gut sitzende Schuhe, dann ist das Laufen entspannter und bringen Sie jede Menge guter Laune und auch eine leichte Jacke mit.

GEOLOGEN TIPP: Schauen Sie sich die Tuffsteine am Wegesrand doch einmal etwas genauer an! Können Sie deren Grünfärbung erkennen? Der grüne Epomeo-Tuff ist das typische Gestein der Insel Ischia. Es handelt sich dabei um verfestigte vulkanische Ascheablagerungen. Die Grünfärbung verdankt der Tuff den eisenhaltigen Silikaten im Gestein, die unter der Einwirkung des Meerwassers gebildet wurden.

Der Transferbus bringt Sie zu unserem Startpunkt nach Toccaneto in etwa 500m über dem Meeresspiegel. Unser Aufstieg zum höchsten Berg der Insel führt uns abseits der Touristenströme entlang schattiger Waldwege und durch Erdspalten hindurch. Vorbei am grünen Epomeo-Tuff erreichen wir schließlich den Gipfel. Nach unserer Mittagspause geht es 30 Minuten bergab Richtung Fontana, wo der Transferbus wartet und Sie wieder ins Hotel zurückbringt.

Nachfolgen finden Sie einigen der Highlights, die während der Wanderung gezeigt bzw. erklärt werden:

  • Bergrestaurant
  • Blick auf den Golf von Neapel
  • Epomeo Gipfel
  • Erdspalten
  • Farnen-Meer
  • Gebirgskamm
  • Kastanienwald
  • Mediterrane Macchie
  • Panoramaweg
  • Weinbergen

buchen » E-Mail senden »

Ausflugsteilnehmer