Vulkan-Wanderung


Bilder beim Ausflug

Durch grüne Wälder zur Erdgeschichte.

Donnerstag vormittag, Dauer ca. 4,5 Std.

  • Treffpunkt: jeden Donnerstag um 10:00 Uhr in Casamicciola Terme am "Castiglione-Thermalpark".
  • Koordinaten: 40.74592, 13.92684
  • Buslinie: 1, 2, 3, CD und CS
  • Bushaltstelle: “Castiglione - Parco Termale“
  • Bushaltstelle Nr.: 9 bzw. 180
  • Anspruch: mäßig
  • Länge: 5 Km
  • Aufstieg: 250 m
  • Abstieg: 100 m
  • Gehzeit: ca. 3,5 Std.
  • Rastpause: ca. 1 Std.
  • Endpunkt: Fiaiano (Barano)
  • Preis: € 17,00/Person
  • Transfer hin und zurück Euro 9,00/Person (nach Anmeldung)

HINWEIS: Anmeldung erforderlich. Sie bezahlen beim Ausflug direkt bei uns, in bar! Keine Vorauszahlung, keine Anzahlung!

Hin- und Rücktransfer € 9,00/Person ab: St‘Angelo 09:05h; Panza 09:15h; Cuotto/ Citara 09:20h; Forio Zentrum 09:25h; St‘Francesco 09:30h; Lacco Ameno: 09:35h; Casamicciola 09:40h; Ischia Porto/Ponte 09:30h; Cartaromana 09:25h; Maronti 09:10h

An diesem erlebnisreichen Vormittag erkunden wir den besterhaltenden Vulkan der Insel Ischia. Vom Thermalpark Castiglione in Casamicciola wandern wir an der Flanke des Vulkans Rotaro durch die grünen, duftenden Pinienhaine des "Bosco Della Maddalena". Unterwegs tauchen wir in die 1.000jährige Geschichte des Vulkans ein, indem wir die Gesteine am Wegesrand genauer betrachten. Sie berichten uns von der aktiven Zeit des Vulkans. Vorbei an einem Parasitärkrater und einem Vulkandom geht es Richtung Vulkankrater. Auf dem Weg dorthin stoßen wir auf ein Fumarolenfeld. Spüren Sie selbst die warmen Gase, die unablässig aus dem Erdinneren emporsteigen. Bei einem Rundgang im Vulkankrater werfen wir schließlich einen Blick auf sein mächtiges, steinernes und auch sehr grünes Inneres. Die Tour endet in einem typischen ischitanischen Landgut bei Fiaiano.

INSIDER-TIPP: Stärken Sie sich im Landgut  mit den leckeren ischitanischen Gerichten und einem typischen Hauswein. Die Zutaten wachsen zum Großteil im hauseigenen Garten.

GEOLOGEN-TIPP: Die Fumarolen des Rotaro sollten sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Dabei handelt es sich um Austrittsstellen von Gasen in vulkanisch aktiven Gebieten. Auf Ischia bestehen sie hauptsächlich aus Wasserdampf und ein wenig CO2. Halten Sie Ihre Hand in die Löcher auf dem Boden und überzeugen Sie sich von der aufsteigenden Wärme und den unterschiedlichen Temperaturen, die sie erreichen können!

Die Wanderung startet an der Nordflanke des Vulkans Rotaro am Thermalpark Castiglione. Von dort wandern wir entlang der gut ausgebauten Waldwege zunächst bergauf und ein Stück um den Vulkan herum, damit wir in den Krater hinabsteigen können. Nach einem Rundgang im Kraterinneren geht es wieder ein kleines Stück hinauf. Wir setzen unsere Wanderung Richtung Südosten fort und erreichen nach einem leichten Abstieg ein Landgut in Fiaiano. Dort können Sie sich mit leckeren ischitanischen Gerichten stärken.


Experten Tipp: bringen Sie neben guter Laune auch etwas zum Trinken mit (am besten Wasser), denn unterwegs gibt es keine Möglichkeit, etwas zu kaufen.

Nachfolgen finden Sie einigen der Highlights, die während der Wanderung gezeigt bzw. erklärt werden:

  • rustikalen Aussichtslokal
  • Blick auf der Golf von Naepel
  • Pinienhaine
  • Parasitärkrater
  • Panoramaweg
  • Fumarolenfeld
  • Bemooste Steine
  • Vulkandome
  • Eichenwäldern
  • Obsidiangestein
  • Myrten und Baumerika
  • Lavastrom vom 1301
  • Klangsteine
  • Kraterzentrum
  • Kraterrand
  • Vulkan-Kraterumrundung
  • Im Vulkankrater hinabsteigen

Falls Sie möchten, können Sie, nach Anmeldung, selbständig zum Treffpunkt kommen. Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Infos, um selbständig zum Treffpunkt in Casamicciola/Castiglione zu kommen.

Treffpunkt

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit dem Linienbus 1, 2, 3, CD und CS erreichbar. Entfernungen und Fahrzeiten entnehmen Sie bitte aus unsere .pdf-Datei

Gerne können Sie diese Datei ausdrucken. Sie enthält alle wichtigen Informationen, um an die richtige Bushaltstelle zu kommen. Zur Not zeigen Sie es dem Busfahrer, er wird Sie dann an der richtigen Bushaltstelle aussteigen lassen.

Parken

Parkplätze am Treffpunkt sind am Straßenrand bzw. an gekennzeichneten (Blaue Linien) öffentlichen Parkplätze mit Parkschein. Wichtig: die Wanderung endet nicht am Ausgangspunkt! Falls sie doch mit dem Auto kommen, besorgen Sie sich im Voraus ein Linienbusticket, um das Auto nach der Wanderung zu holen.

INSIDER TIPP: Bitte planen Sie mindesten 40 Minuten "Pufferzeit", da die Linienbusse nicht immer so pünktlich fahren. Wenn Sie sicher und bequem am Treffpunkt ankommen und ins Hotel zurück möchten, bestellen Sie einfach unseren Transferservice zu der Wanderung.

buchen » E-Mail senden »

Ausflugsteilnehmer
DatumGästeHotel
31 Dec 20201Privat Barano